2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Plakat Goldenstedt
Veranstaltung von KULTURerLEBEN findet in der Don-Bosco-Schule in Lutten statt

Was fängt eine Frau mit dem Leben an, wenn sie nicht mehr als Teenager durchgeht, bis zur Rente aber noch eine Weile durchhalten muss? Selbst im fünften Lebensjahrzehnt hat sie atemberaubend auszusehen – Barbie schafft’s ja auch! –, der Mann an ihrer Seite aber wird so runzlig wie ein chinesischer Faltenhund – und träumt nachts schon mal von Pflegekräften aus Thailand. Gleichzeitig pubertieren die eigenen Söhne und schleppen Eroberungen nach Hause, die sehr an die kleine Schwester von Daniela Katzenberger erinnern.

Um im Strudel der Hormone nicht unterzugehen, absolviert Maria Vollmer in ihrem neuen Programm einen Marathon an Selbstfindungskursen. Sie lässt sich entschlacken und wiedergebären. Sie atmet sich ins Nirvana. Und kommt mit einer ausgesprochen beruhigenden Erkenntnis von dort zurück, denn sie weiß jetzt: Hinter’m Eisprung geht es weiter!
Weder nackt noch ungeschminkt, dafür aber offen und schonungslos schildert, tanzt und besingt Maria Vollmer die erlebnisreiche Übergangsphase zwischen Minirock und Birkenstock, Kamasutra und Klosterfrau, Rock’n’Roll und Rheumadecke.

Diese Veranstaltung läuft wieder unter dem Motto: „Kultur-All-In“, Karten gibt es im VVK für 20,00 € im Rathaus und bei Peschke Schreibwaren. An der Abendkasse kostet eine Karte 25,00 €.

Haushaltsbefragungen werden seit 1957 vom Nds. Landesamt für Statistik aus Hannover durchgeführt, weil schnell und zuverlässig bevölkerungs- und erwerbsstatistische Daten und deren Veränderungen von Regierung und Verwaltung vom Bund und den Ländern benötigt werden. Bei dieser amtlichen statistischen Erhebung wird 1 % aller Haushalte nach einem Zufallsprinzip ausgewählt und befragt.

Die Erhebung wird durch vom Landesamt ausgewählte Erhebungsbeauftragte mit Laptop durchgeführt. Sie haben einen amtlichen Ausweis, wurden in ihre Aufgaben eingewiesen und sind über alle Angaben, die ihnen bei ihrer Tätigkeit bekannt geworden sind, zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Gefragt wird u.a. nach allgemeinen Angaben (z. B. Geschlecht, Geburtsjahr, Familienstand), Angaben zur Erwerbstätigkeit, Angaben zur Aus- und Weiterbildung, zur Wohnsituation, Krankenversicherung, zum Pendlerverhalten und Fragen zur Gesundheit.

Der Mikrozensus ist eine amtliche Erhebung, für deren überwiegenden Teil der Fragen eine Auskunftspflicht besteht. Der Auskunftspflicht unterliegen alle Personen, die in der ausgewählten Wohnung einen Wohnsitz haben. Die erhobenen Daten unterliegen der unbedingten Geheimhaltungspflicht. Sobald die erforderlichen Angaben im Statistischen Landesamt vollständig und richtig vorliegen, werden Name und Anschrift von den eigentlichen Angaben getrennt und vernichtet.

Weitere Erläuterungen und Informationen finden Sie unter www.statistik.niedersachsen.de unter dem Themenbereich "Haushalte, Familien - Mikrozensus". Vielen Dank für die Unterstützung.

 

Goldenstedter Familienbündnis lädt ein – Jörg Arendt-Uhde (Himmelsthür) referiert

Der Vorstand des Goldenstedter Familienbündnisses lädt ein zu einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema „Zukünftige Nutzung des alten Franziskushauses“. Während im Rahmen des Projektes „Wohnen am Mehrgenerationenpark“ der Neubau des Alten- und Pflegeheimes zügig voranschreitet, bereitet sich gleichzeitig die Diakonie Himmelsthür in Wildeshausen auf die zukünftige Nutzung des alten Franziskushauses vor.

Der Leiter der Diakonie, Jörg Arendt-Uhde, wird auf Einladung des Goldenstedter Familienbündnisses darüber berichten, wie das Franziskushaus ab 2020 genutzt werden soll. Dabei wird er sowohl das Wohnkonzept als auch die notwendigen Umbaumaßnahmen näher vorstellen. Zu dieser Veranstaltung, die am Mittwoch, 13.03.2019 um 19.30 Uhr im Bürgersaal stattfindet, ist jeder herzlich eingeladen.

Zuvor findet an diesem Tag um 18.00 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung des Goldenstedter Familienbündnisses statt. Auch wenn turnusgemäß der Vorstand noch nicht wieder neu gewählt wird, steht die Neubesetzung von drei Vorstandsposten an.

 

 

Spendenübergabe GAV
Mit mehreren Aktionen hat das Gymnasium Antonianum in Vechta für eine Familie in Goldenstedt Spenden gesammelt, in der drei Kinder zu Vollwaisen geworden sind. Sowohl das Kollegium als auch die Schülerschaft beteiligte sich an der Spendenaktion, die eine stolze Summe von 3.000 Euro erbrachte.

Diese Summe wurde nun im Goldenstedter Rathaus von der Oberstudiendirektorin Inge Wenzel und der Beratungslehrerin Dorothea Weigel an Bürgermeister Willibald Meyer überreicht, der auf Vorschlag von Michaela Schlömer, der Nachbarin der betroffenen Familie, die Spendenaktion organisierte.

 Fundhund 2019

Beim Fundamt der Gemeinde Goldenstedt ist ein Hund als Fundtier gemeldet worden. Der Rüde ist ausgewachsen, ca. drei bis fünf Jahre alt, rehbraun, ohne Halsband und Chip.

Das Tier wurde am 23.01.2019 auf der Vechtaer Straße zwischen Goldenstedt und Lutten gefunden.

Der Eigentümer kann sich beim Fundamt der Gemeinde  Goldenstedt unter der Tel. 04444/2009-38 melden.

 Plakat Karneval 2019

Der Karneval 2019 in der Gemeinde Goldenstedt kann beginnen. Das Großereignis startet am Samstag, den 02.03.2019 um 15.15 Uhr mit dem Umzug in Lutten. In den vergangenen Jahren besuchten weit über 2.000 Zuschauer den Umzug im Lutter Ortskern. Etwa 300 Narren werden auch in diesem Jahr wieder am Umzug teilnehmen. Im Anschluss an den Umzug steigt die große Karnevalsparty im Festzelt beim Dorfkrug sowie auf dem Festsaal Picker’s. In beiden Locations sorgt jeweils ein DJ für super Partystimmung. Der Eintritt ist frei. Der Junggesellenverein Lutten von 1999 freut sich auf viele Besucher. 


Auch im Ortskern Goldenstedts wird das närrische Treiben bereits am Samstag um 20.11 Uhr mit einer großen Karnevalsparty im Festzelt vor dem Rathaus in Goldenstedt auf dem Bürgermeister-Dierkes-Platz eingeläutet. Der Umzug in Goldenstedt startet am Sonntag, den 03.03.2019 um 13.11 Uhr. Im Anschluss findet eine große Karnevalssause im Festzelt vor dem Rathaus statt. Wie bereits in den vergangenen Jahren werden viele Akteure und Motivwagen erwartet.

Wir weisen auf die Parkmöglichkeiten bei Lidl, Netto, Bergmann, Aldi und am Hartensbergsee hin. Des Weiteren wird in dieser Zeit das Gemeindegebiet abgesperrt und wir bitten Sie, das Gebiet großräumig zu umfahren.

Die besten Fußgruppen und Festwagen werden am Sonntag von dem schon traditionellen Elferrat im Festzelt prämiert. Die Gemeindeverwaltung wünscht allen Närrinnen und Narren viel Spaß!

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28
Montag, 18. Februar 2019
10:00 - 11:00
Generationenübergreifendes Musikprojekt
Montag, 18. Februar 2019
15:00 - 17:00
Fahrradwerkstatt beim IC Kalypso
Montag, 18. Februar 2019
16:00 - 18:00
Bürger-Infostunde zur Ortskernsanierung Goldenstedt
Montag, 18. Februar 2019
17:00 - 20:00
IC Kalypso: Unterhaltungsangebot für alle
Montag, 18. Februar 2019
18:00 - 20:00
Sprechstunde für Geflüchtete im IC Kalypso
Montag, 18. Februar 2019
18:00 - 20:00
Bollywoodtheater für Kinder und Erwachsene
Dienstag, 19. Februar 2019
14:30 - 16:30
Offenes Angebot für gemeinsame Aktivitäten
Dienstag, 19. Februar 2019
14:30 - 16:30
Offene Projektarbeit in der Villa Marischen
Dienstag, 19. Februar 2019
19:00 - 21:30
Spieleabend mit Doppelkopf-, Skat- & Gesellschaftsspielen
Mittwoch, 20. Februar 2019
09:00 - 11:00
Treffen der Stillgruppe