2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Skulptur f
Standort für „Frau mit Huhn“ im öffentlichen Raum gesucht


Das dritte Goldenstedter Bildhauersymposium unter der Leitung von Uwe Oswald stieß bei den Künstlern und den Veranstaltern auf ein positives Echo. Großes Lob gab es auch für den Veranstaltungsort im Erholungspark Hartensbergsee und für die Betreu­ung durch die Gemeinde und den Gäste- und Touristikverein (GuT).

Im Vorfeld des Symposiums hatte Bürgermeister Willibald Meyer den Wunsch geäußert, die schon 25 Exponate umfassende Goldenstedter Skulpturenmeile jetzt auf Ellenstedt auszudehnen. Nun besteht die konkrete Möglichkeit, von der Berliner Künstlerin Roswitha Schaab die Skulptur „Frau mit Huhn“ zu erwerben. Dieses Motiv stellt eine Huldigung der Frau dar. Vor allem wird ihr unermüdlicher Einsatz im Beruf, insbeson­dere in der Vergangenheit zum Ausdruck gebracht.

Bürgermeister Meyer bittet nun um Vorschläge seitens der Ellenstedter Bevölkerung für einen geeigneten Standort in Ellenstedt. Wie alle anderen Skulpturen in der Gemeinde soll auch diese u.a. aus Spenden finanziert werden. Nähere Auskünfte erteilt im Rat­haus Claudia Abeling, Tel. 04444-200920.

 

Pressetermin Heimatbund 16.10.18
Prof. Dr. Ingo Mose Festredner auf dem Münsterlandtag in Goldenstedt am 03.11.2018


Die Einladungsflyer inkl. Programm zum diesjährigen Münsterlandtag in Goldenstedt sind fertig und gehen in diesen Tagen ihren Empfängern zu. Auch die Plakate sind gedruckt und verteilt. Erstmalig stehen sie auch digital zur Verfügung, um möglichst breit gestreut und regional verbreitet auf die Großveranstaltung hinzuweisen.

Das Thema „Entwicklung des ländlichen Raums“ ist höchst aktuell: demografische Trends und daraus resultierende Probleme, Energieversorgung und -produktion, Wasserversorgung und -entsorgung, Mobilität sowie Schule, medizinische Versorgung und Nahversorgung stehen in ländlichen Regionen im Allgemeinen aber auch im Oldenburger Münsterland konkret im Fokus. Alles Themen, die so oder so ähnlich im Rahmen des am 03.11.2018 in Goldenstedt stattfindenden Münsterlandtages aufgegriffen werden sollen. Als Experte hierfür steht Prof. Dr. Ingo Mose von der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg zur Verfügung. Dies verkündeten Heimatbund Präsident Stefan Schute, Heimatbund-Geschäftsführerin Gisela Lünnemann und der Goldenstedter Bürgermeister Willibald Meyer im Rahmen einer Pressekonferenz, und luden gleichzeitig herzlich ein – denn der Münsterlandtag ist ganztägig offen für alle Interessierten!

Auf dem Münsterlandtag wird auch der „Schülerpreis Oldenburger Münsterland“ vergeben, der in diesem Jahr bereits zum achten Mal ausgeschrieben wurde. Erstmalig konnten auch kleine Filme eingereicht werden, die „ein Stück Heimat-Region Oldenburger Münsterland“ in den Fokus nehmen. Das können Menschen, Momente, Events, Veranstaltungen und/oder Orte etc. sein, die besonders am Herzen liegen und die zeigen, was junge Menschen in unserer Region besonders anspricht.

Möglich machten die Ausschreibung in diesem Jahr wieder die Arbeitsgemeinschaften der Volksbanken im Oldenburger Münsterland. Auch gibt es wieder drei Kategorien: 1. Grundschule, 2. Schulen im Sekundarbereich I sowie 3. Facharbeiten aus der gymnasialen Oberstufe und Projekte der Berufsbildenden Schulen. Je Kategorie werden drei Preise vergeben: 1. Preis 300 Euro, 2. Preis 200 Euro, 3. Preis 100 Euro.

Nach dem Mittagessen und der anschließenden Busfahrt durch die Gemeinde Goldenstedt wird auch im Rahmen des Nachmittagsprogramms viel Jugend anwesend sein, denn die Gemeinde Goldenstedt stellt sich und ihre kulturelle Vielfalt vor. Nach dem Grußwort von Bürgermeister Willibald Meyer treten u.a. der Musikverein Lutten, die Zumba-Kids des TuS Frisia Goldenstedt, Theatergruppe, Moorgospelchor und Volkstanzgruppe Goldenstedt sowie Schülerinnen und Schüler der Marienschule Goldenstedt auf.

Der Münsterlandtag hat also auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges und interessantes Programm zu bieten. Aktuelle Informationen sowie die offizielle Einladung zum Münsterlandtag 2018 finden Sie unterwww.heimatbund-om.de

Waschaktion 2018- Jugend-Feuerwehr Goldenstedt II
Freude über Spende für die Vereinskasse


Über die großzügige Spende von 1.000 Euro der CLASSIC Tankstelle  Boning KG aus Goldenstedt/ Ellenstedt freuen sich die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Goldenstedt. Den symbolischen Scheck überreichten Hildegard und Christian Boning in diesen Tagen.

Um auf diese Spendensumme  zu kommen, übernahmen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr an den Samstagen im September die manuelle Vorwäsche für Kunden der Waschanlage. Pro verkaufter Autowäsche  spendete die CLASSIC Tankstelle Boning KG einen Euro an die Jugendfeuerwehr. Großzügig aufgerundet wurde der Betrag durch CLASSIC Tankstellen GmbH & Co. KG, Hoya.

Die Mitglieder der Goldenstedter Jugendfeuerwehr können das Geld gut gebrauchen. Sie wollen damit im kommenden Jahr neue Ausrüstungsgegenstände, z.B. für Zeltlager und andere Freizeitaktivitäten finanzieren.

 

Jetzt schon an Weihnachten denken

Die „Kleine Bärengruppe“ der evangelischen Kirchengemeinde Goldenstedt, die seit vielen Jah­ren den erfolgreichen Flohmarkt „Rund ums Kind“ veranstaltet, startet in diesem Jahr zum zehnten Mal die Spiel­zeugbörse kurz vor Weihnachten. Veranstaltungsort ist die Oberschule Marienschule Goldenstedt, Marienstraße 5.

Wer also kurz vor Weihnachten Schnäpp­chen machen möchte, sollte sich am Samstag, den 10.11.2018 ab 14.00 Uhr Zeit nehmen und die angebotenen Spielsachen von A bis Z durchstöbern. Dort wird sich sicherlich so manches Weih­nachtsgeschenk finden lassen. Wer selber an einem Verkaufsstand interessiert ist, kann sich ab dem 22.10.2018 ab 15.00 Uhr bei Nadine Brosig unter der Telefonnummer 04444-988673 anmelden. Die Standgebühr beträgt 5,00 €.

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass ausschließlich Spielsachen wie z.B. Spiele, Fahrräder, Kinderwagen, etc. angeboten werden sollen. Kinderkleidung wird nicht ak­zeptiert, hierfür sind unsere Flohmärkte im Februar und Oktober vorgesehen. Wer Spielsachen übrig hat, sie selbst aber nicht verkaufen möchte, kann sich bei Elisabeth Jahn (04444-1489 oder 0173-3759924) melden. Der Erlös aus den gespendeten Spielsachen wird an das Kinderhospiz Löwen­herz überwiesen.

 

Bookcover-2018
Manchmal weiß man nicht, was gefährlicher ist – die Gegenwart oder die Vergangenheit...


Mit „Der Getriebene“ hat Birte Bolte aus der Gemeinde Berne als Debütroman einen Thailand-Krimi mit historischem Bezug vorgelegt. Am Freitag, 26. Oktober 2018 hält die Autorin eine Lesung im Rathaus Goldenstedt. Einlass ist ab 19 Uhr, die Lesung beginnt um 19.30 Uhr.

Zum Romaninhalt: 2017, mitten im Trauerjahr zu Ehren des verstorbenen Königs Rama IX, Bhumibol Aduljadey, zieht die Hamburger Universitätsdozentin Vasitee Peritaj nach Bangkok zu ihrem Vater. Selbst von Trauer betroffen, trifft sie den jungen Studenten Matava, der ebenfalls mit Verlusten zu kämpfen hat. Was geschah mit seinem Großvater 1958? Und war der Tod seines Vaters wirklich ein tragischer Verkehrsunfall? Vasitee beginnt, ihm und seiner Freundin bei Recherchen zu helfen. Ohne es zu ahnen, rückt die Gefahr für alle näher.

Jedes zweite Kapitel spielt in der Vergangenheit im Thailand der späten 1950er-Jahre, als unter der Führung von General Sarit Thanarat eine der schlimmsten Diktaturen Thailands ihren Anfang nahm. Vor diesem Hintergrund begibt sich eine Gruppe Oppositioneller in den Untergrund. Sie reisen nach Chiang Mai und finden Unterstützung von Angehörigen des Bergvolks Hmong. Gemeinsam brechen sie zu einer Höhle im Wald auf. Sie wollen der Freiheitsberaubung im eigenen Land und dem Leid im benachbarten Laos, ausgelöst durch den geheimen Krieg, nicht tatenlos zusehen. Doch die Reise wird trotz aller durchgeführten Hmong-Rituale nicht von guten Geistern begleitet.

Birte Bolte absolvierte nach ihrem Studium ein Zeitungsvolontariat bei der Vechtaer Mediengesellschaft mbH. Anschließend arbeitete sie dort als Redakteurin. Zu der Zeit lebte sie mit ihrem Mann Jatsada Chuychunu, einem gebürtigen Thailänder, in Lutten. „Es war eine sehr schöne Zeit in der Goldenstedter Gemeinde“, sagt die Autorin. „Ich freue mich schon auf die Lesung in Goldenstedt und danke Bürgermeister Meyer für die tolle Möglichkeit“, fügt sie an.

Zukunftswerkstatt 11.10.18

 

 

Die Zukunftswerkstatt lädt alle Interessierten am Donnerstag, den 11.10.2018 um 18.00 Uhr zu einem Workshop mit dem Thema: "Mitbestimmen. Gemeinsam gestalten. Aktiv sein!" in den Bürgersaal ein.

Nähere Informationen erteilt Marianne Heyng im Rathaus unter Tel.: 04444/2009-15 oder per Email: heyng@goldenstedt.de.

 

HA2 8971
Gemeinde Goldenstedt unterstützt Initiative WELT VOR ORT


Der Deutsche Städte- und Gemeindebund und die Kommunale Umwelt-Aktion U.A.N. hatten am vergangenen Mittwoch (12.09.2018) in Walsrode in die Felix-Nussbaum-Schule zu einer Veranstaltung zur kommunalen Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Ver­einten Nationen (SDGs) eingeladen.

Die Veranstaltung fand statt im Rahmen der Initiative WELT VOR ORT, die u.a. vom Bundes­ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt wird. Er­öffnet wurde der Workshop vom Präsidenten des Nds. Städte- und Gemeindebundes, Herrn Dr. Marco Trips. Unter den kommunalpolitischen Vertretern waren auch Goldenstedts Bürgermeis­ter Willibald Meyer und Goldenstedts Ratsfrau Christiane Lehmkuhl. Beide zeigten sich angetan von der Initiative und vom umfangreichen Informationsangebot, vor allem zum Thema „Kom­munale Nachhaltigkeits- und Entwicklungspolitik“.

Nach den Worten von Bürgermeister Willibald Meyer wurde die Notwendigkeit des nachhalti­gen Handelns in den Kommunen klar aufgezeigt. Es sei aber auch deutlich geworden, dass Gol­denstedt mit seinem ökologischen und sozialen Engagement auf dem richtigen Weg sei. Deswe­gen sei es nur konsequent, die Initiative WELT VOR ORT zu unterstützen.

In einem Informationsgespräch mit der Geschäftsführerin der Kommunalen Umwelt-Aktion U.A.N., Frau Dr. Katrin Flasche, das kurzfristig vereinbart wurde, sollen mögliche Aktionen und Initiativen in Goldenstedt näher beleuchtet und in Angriff genommen werden.

Logo moobil
Zur Weiterentwicklung von moobil+ wurde erstmalig eine Online-Umfrage zur Kundenzufriedenheit entwickelt, die sich an alle Einwohner des Landkreises Vechta, also Fahrgäste und Nichtkunden, richtet. Die Teilnahme ist anonym und wird maximal 5 Minuten in Anspruch nehmen.

Interessierte können bis zum 30. September 2018 an der Umfrage teilnehmen. Neben der Möglichkeit, den Fragebogen online auszufüllen, kann der Fragebogen auch telefonisch mithilfe von Martin Wullenweber, der darüber im Rahmen eines Praktikums im Studiengang „ÖPNV-Personenverkehrsmanagement“ beim Landkreis Vechta seine Bachelor-Arbeit schreibt, unter 04441/898-2632 ausgefüllt werden.

Zur Umfrage geht es hier: https://www.moobilplus.de/aktuelles/meldung/online-umfrage-moobil/show/News/.

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Sonntag, 21. Oktober 2018
15:00 - 19:00
"Aktion Junior" beim Jugendtreff Lutten
Sonntag, 21. Oktober 2018
15:30 - 17:00
Kranichbegegnung im Goldenstedter Moor
Montag, 22. Oktober 2018
09:30 - 11:00
Laptop-Treff im Mehrgenerationenhaus
Montag, 22. Oktober 2018
10:00 - 11:00
Generationenübergreifendes Musikprojekt
Montag, 22. Oktober 2018
15:00 - 17:00
Fahrradwerkstatt beim IC Kalypso
Montag, 22. Oktober 2018
16:00 - 20:00
Blutspende in Goldenstedt
Montag, 22. Oktober 2018
17:00 - 20:00
IC Kalypso: Unterhaltungsangebot für alle
Montag, 22. Oktober 2018
18:00 - 20:00
Sprechstunde für Geflüchtete im IC Kalypso
Montag, 22. Oktober 2018
18:00 - 20:00
Bollywoodtheater für Kinder und Erwachsene
Dienstag, 23. Oktober 2018
14:30 - 16:30
Offene Projektarbeit in der Villa Marischen