2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b

Förderung der LED-Flutlichtanlage im Huntestadion

csm Breitband NEU ed505f474b


 

Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Verabschiedung Kornelia Chollewig HP
Nach über 11 Jahren Dienstzeit verabschiedet sich Kassenleiterin Kornelia Chollewig mit Ablauf des Jahres 2022 aus dem aktiven Dienst bei der Gemeindeverwaltung Goldenstedt. Auf ihrem „letzten Dienstweg“ wurde sie – in Begleitung ihres Ehemannes Rudolf - von den Kolleginnen und Kollegen frühmorgens aus ihrem Heimatort Lohne passenderweise mit einem Oldtimer der Freiwilligen Feuerwehr Goldenstedt abgeholt, denn die Feuerwehrangelegenheiten gehörten lange Zeit zu ihrem Aufgabenbereich.

In seiner Laudatio ließ Bürgermeister Alfred Kuhlmann den Werdegang von Kornelia Chollewig Revue passieren. Nach ihrer Ausbildung zur Bürokauffrau arbeitete „Konny“ (wie sie von allen im Rathaus nur genannt wurde) dreißig Jahre in der Privatwirtschaft, bevor sie im März 2009 in den öffentlichen Dienst wechselte - zunächst zur Bundesagentur für Arbeit in Vechta und ab dem 20.06.2011 zur Gemeinde Goldenstedt.

Hier war sie bis zu ihrem Eintritt in den Ruhestand in verschiedenen Bereichen der Finanzabteilung tätig: im Anordnungswesen, im Steueramt und in den vergangenen drei Jahren in der Gemeindekasse als Kassenleiterin. „Eine verantwortungsvolle Aufgabe und für dich als Finanzbuchhalterin sicherlich die Lieblingsposition in der Gemeindeverwaltung“, erklärte der Bürgermeister. „Bei dieser Aufgabe kommt es auf Qualität, Kompetenz und Genauigkeit an. All‘ diese Voraussetzungen hast du bis zum letzten Tag bei deiner Tätigkeit erfüllt.“ Verbunden mit einem großen Dankeschön überreichte er einen Blumenstrauß und ein Präsent an die „Neu-Rentnerin“.

Stellvertretend für die Kolleginnen und Kollegen hielt Personalratsvorsitzende Marianne Heyng eine launige Abschiedsrede und erläuterte den Anwesenden, warum Kornelia Chollewig zur „Spezies der Kassenleiter/-innen“ so gut passt: „Man hört sie kaum, dennoch verrichten sie eifrig ihr Tagwerk.“ Weiter stellte sie einen Bezug zwischen der Tätigkeit als Kassenleiterin und dem Hobby von Kornelia Chollewig – dem Line-Dance – her: „Beim Line-Dancing sind die einstudierten Schritte unabdingbar für ein gutes Erscheinungsbild der ganzen Gruppe. Mit der Kassenleitung ist es ganz ähnlich. Wenn die Kasse stimmt, d. h. alle Schritte und das Ergebnis passen, dann läuft es auch in den anderen Bereichen.“ Als Geschenk überreichte sie einen Stehtisch aus Holz mit persönlicher Gravur.

Mit den besten Wünschen für die Zukunft verabschiedeten sich die Kolleginnen und Kollegen von ihrer beliebten und geschätzten Kollegin Kornelia Chollewig und bildeten ein Rosenspalier von ihrem Büro bis zur Rathaustür.

TSCHÜSS, KONNY!