2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b

Förderung der LED-Flutlichtanlage im Huntestadion

csm Breitband NEU ed505f474b


 

Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Besonderes Engagement von Jugendlichen wird geehrt

Nicht nur Ältere setzen sich für ihre Mitmenschen ein, auch Kinder und Jugendliche bzw. junge Erwachsene erkennen soziale Probleme und suchen aktiv nach einer Lösung. Beste Beispiele dafür sind die kürzlich verliehenen „Guten Taten“ der Monate April und Mai 2022 an Charlotte Havers aus Lutten, Lina Kröger aus Vechta und Lotta Pille aus Goldenstedt.

Gute Tat April 2022 Gebert Fischerv.l.n.r.: Daniela Thias, Bürgermeister Alfred Kuhlmann, Charlotte Havers, Lina Kröger, Ingeborg und Rainer Poppe.
„Gute Tat des Monats April“ an Charlotte Havers und Lina Kröger

Die Themen „Klimawandel und Klimaschutz“ nehmen seit längerer Zeit immer mehr an Bedeutung zu. Mit der Bewegung „Fridays for future“ haben Jugendliche aus aller Welt in den letzten Jahren auf die zunehmende Problematik eindrucksvoll aufmerksam gemacht. Auch Charlotte Havers und Lina Kröger haben sich des Themas angenommen und sind in elf Tagen mit dem Fahrrad von München nach Hamburg geradelt, was einer Strecke von 900 km entspricht.

Die Besonderheit dieser Tour war, dass die beiden jungen Radlerinnen dabei Geld für den Umweltschutz gesammelt haben. Unterstützt wurden sie bei ihrem Unternehmen von Sponsoren aus dem privaten Umfeld und von Firmen, die sie auch durch ihren Instagram-Account, auf dem sie Fotos von ihrer Reise einstellten, akquirieren konnten. Insgesamt haben Charlotte und Lina die beeindruckende Summe von 2.469 Euro „erradelt“, die sie an die Organisationen „Mellifera“ und „OroVerde“ gespendet haben. Diese Organisationen setzen sich für den Schutz von Bienen bzw. für den Erhalt der tropischen Regenwälder ein.

Vorgeschlagen für die Ehrung wurden sie von Ingeborg und Rainer Poppe, die von dem Engagement und dem Nachhaltigkeitsgedanken des Projektes begeistert waren.

 

 

 

Gute Tat Mai 2022 Gebert Fischerv.l.n.r.: Waltraud Varelmann, Jörg Pille, Diana Robbers-Pille, Lotta Pille, Alexandra Boning, Bürgermeister Alfred Kuhlmann
„Gute Tat des Monats Mai“ an Lotta Pille

Ein weiteres tolles Beispiel für soziales Engagement in jungen Jahren bildet die neunjährige Lotta Pille. Sie wollte den geflüchteten Kindern aus der Ukraine, die nach Ausbruch des Krieges aus ihrem Heimatland nach Goldenstedt gekommen sind, eine Freude bereiten. In den Kindernachrichten hatte sie von dem Leid und der Not der ukrainischen Kinder gehört. Also fertigte sie innerhalb von drei Monaten – mit großer Unterstützung ihrer Eltern – 60 hochwertige Edelsteinperlen-Armbänder und verkaufte diese im familieneigenen Juweliergeschäft. Der Erlös in Höhe von sage und schreibe 1.500 Euro wurde dann von Lotta persönlich an die ukrainischen Kinder übergeben. Um auf diese besondere Aktion aufmerksam zu machen, hatte Lotta zuvor Plakate entworfen und in der Schule bzw. im Geschäft aufgehängt.

In den sozialen Medien war Alexandra Boning auf die nachahmenswerte Aktion aufmerksam geworden und schlug Lotta für die Ehrung mit der „Guten Tat des Monats“ vor.

Es war Bürgermeister Alfred Kuhlmann, der Mehrgenerationenbeauftragten Waltraud Varelmann sowie der Verwaltungsmitarbeiterin Daniela Thias eine große Freude, den drei Geehrten die Urkunden, einen Goldenstedter Becher sowie den Geldbetrag in Höhe von jeweils 100 Euro für ihre großartigen Aktionen auszuhändigen.

Kennen auch Sie Menschen, die für eine gute Tat geehrt werden sollten? So einfach funktioniert’s:

Bei der landkreisweiten Aktion "Die gute Tat des Monats" handelt es sich um eine gemeinsame Initiative der Gemeinde Goldenstedt, des Goldenstedter Bündnisses für Familie und von OM Medien. Die Aktion steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Tobias Gerdesmeyer.

Vorschläge für gute Taten werden aus dem gesamten Landkreis Vechta angenommen. Mitmachen ist ganz einfach: Schicken Sie einfach den Namen des helfenden Menschen sowie eine möglichst ausführliche Beschreibung der "guten Tat" und der daran beteiligten Personen an die E-Mail-Adresse: mgh[at]goldenstedt.de oder per Post an das Mehrgenerationenbüro, Brunkhorststraße 16d, 49424 Goldenstedt, Stichwort: „Die gute Tat“. Telefonische Auskünfte werden unter Tel.: 04444/204300 oder 04444/200938 erteilt.

Fotos: Gebert-Fischer