2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b

Förderung der LED-Flutlichtanlage im Huntestadion

csm Breitband NEU ed505f474b


 

Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Verabschiedung Martin Pressefoto
Nach fast 48 Jahren verabschiedet sich Kämmerer Martin Holzenkamp mit Ende des Monats März aus dem aktiven Dienst bei der Gemeindeverwaltung Goldenstedt. Für seine „letzte Dienstfahrt“ wurde er von den Kolleginnen und Kollegen mit einer Rikscha abgeholt. Als Chauffeur fungierte dabei sein Nachfolger Philipp Bley.

In seiner Laudatio zeichnete Bürgermeister Alfred Kuhlmann den langen Arbeitsweg von Martin Holzenkamp nach und betonte, dass der „Bald-Rentner“ in der gesamten Zeit bei nur einem Dienstherrn, der Gemeinde Goldenstedt, beschäftigt war. „Da bekommt das Wort ‚Kontinuität‘ eine ganz andere Bedeutung“, erklärte der Bürgermeister schmunzelnd.

Martin Holzenkamp startete am 01.07.1974 seine zweijährige Ausbildung zum Verwaltungsangestellten bei der Gemeinde Goldenstedt, schloss 1979 den Angestelltenlehrgang I und 1983 den Angestelltenlehrgang II ab. Seit 1988 ist er Kämmerer und damit für die Finanzen der Gemeinde zuständig. Zu seinem Aufgabenbereich gehörten auch die Liegenschaften. In dieser Funktion hat er etliche Grundstücke für die Gemeinde Goldenstedt ge- und verkauft.

„Im Finanzbereich ist Martin Holzenkamp zu einer Institution geworden, innerhalb der Gemeindeverwaltung, aber auch weit über die Grenzen der Gemeinde Goldenstedt hinaus. Seine wertvolle Arbeit hat unsere Ge­meinde und die politischen Gremien über 30 Jahre hinweg berei­chert“, erklärte Kuhlmann abschließend und überreichte die Präsente der Gemeinde sowie einen Blumenstrauß an Ehefrau Karin, die ihren Mann zu seiner Verabschiedung begleitete.

Stellvertretend für die Kolleginnen und Kollegen hielt Personalratsmitglied Elke Looschen ihre Abschiedsrede in Gedichtform und ‚offenbarte‘ Dinge, die „so vielleicht noch nicht jeder über Martin wusste.“ Als Präsent erhielt Martin Holzenkamp einen Stehtisch aus Holz mit persönlicher Gravur.

Mit den besten Wünschen für die Zukunft verabschiedeten sich die Kolleginnen und Kollegen von dem beliebten und geschätzten „Neu-Rentner“ Martin Holzenkamp und bildeten ein Rosenspalier von seinem Büro bis zur Rathaustür.

TSCHÜSS, MARTIN!