2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b
Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Neuer Vorstand Familienbündnis 2021Setzen sich für Familien in der Gemeinde Goldenstedt ein (von links): Björn Haust, Marion Dasy, Walter Zurborg, Vorsitzender Alfred Kuhlmann, Annette Kraimer, Edeltraut Hohnhorst, Ute Scheele, Waltraud Varelmann, Renate Carrington und Nina Surmann; es fehlen: Anne Frilling, Michaela Schlömer und Elisabeth Schneiders Foto: Goldenstedter Bündnis für Familie
Alfred Kuhlmann weiterhin Vorsitzender / Anpassung der Mitgliedsbeiträge

Wiederwahl im Goldenstedter Bündnis für Familie: Alfred Kuhlmann bleibt weiterhin Vorsitzender des Vereins, der sich seit 15 Jahren für die Belange der Familien in der Gemeinde einsetzt. Hierzu erfolgte in der Mitgliederversammlung am 29. September ein einstimmiger Beschluss.

Neue Stellvertreterin ist Elisabeth Schneiders. Die bisherige Amtsinhaberin Ute Scheele hatte auf eine erneute Wahl verzichtet. Die weiteren Aufgaben im Vorstand übernehmen: Walter Zurborg (Schatzmeister), Marion Dasy (Schriftführerin), Beisitzer/-in: Renate Carrington, Anne Frilling, Björn Haust, Edeltraut Hohnhorst, Annette Kraimer, Ute Scheele, Michaela Schlömer und Nina Surmann. Kooptierte Mitglieder sind: Daniela Thias (Leiterin des Nähtreffs), Christina Mucker (Leiterin der Kinderkrippe Am Park), Ulla Kintzinger (Leiterin  der Kinderkrippe Ammeri) und Waltraud Varelmann (Mehrgenerationenbeauftragte).

Gerontologin Sarah Berkensträter vom Innovationsteam selbstgestALTER stellte die Offene Altenhilfe im Nordkreis Vechta vor. „Für und mit der Generation 60+ schaffen wir kommunal vielfältige Möglichkeiten, das eigene Älterwerden individuell auszuleben. Ab jetzt auch in Goldenstedt“, so die Referentin. Gleichzeitig stellte sie auch erste Ergebnisse der kürzlich durchgeführten Umfrage bei den Ü-60-Jährigen in der Gemeinde durch. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit den selbstgestALTERN, da ein Austausch der Generation 60+ sicherlich gewünscht wird“, so Alfred Kuhlmann mit Hinweis auf den Rücklauf von 390 Fragebögen innerhalb des Projekts.

Goldenstedts Mehrgenerationenbeauftragte Waltraud Varelmann machte in ihrem Rückblick deutlich, dass das Familienbündnis trotz Corona-Einschränkungen zahlreiche kleine Aktionen in 2020/2021 durchgeführt habe. Auch für das kommende Jahr seien wieder Aktivitäten geplant. „Hoffentlich auch die beliebte Fahrt in den Tier- und Freizeitpark Thüle“, so die Mehrgenerationenbeauftragte.

Bei den Mitgliedsbeiträgen stehen mit Beginn dieses Jahres Änderungen an. Nach mehreren Jahren erfolgte gemäß Votum in der Mitgliederversammlung eine Anpassung. Danach beträgt der Einzelmitgliedsbeitrag jährlich zwanzig Euro (bisher zwölf Euro); der Familienbeitrag erhöht sich von zwanzig auf nunmehr dreißig Euro im Jahr – Kinder bis zum 18. Lebensjahr inbegriffen.

In einer kurzen Laudatio würdigte Alfred Kuhlmann das langjährige Wirken der bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Ute Scheele im Vorstand des Familienbündnisses. „Das Ehrenamt macht lebendig und jung – das sieht man an dir“, so der Vorsitzende. Die Freude an der Vorstandsarbeit habe man ihr immer angemerkt. Als Dankeschön erhielt das ausscheidende Vorstandsmitglied ein Präsent vom gesamten Vorstand.