2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b
Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Gute Tat August 2021 Schulte SaßBürgermeister Alfred Kuhlmann (l.) überreicht die Urkunde für die "Gute Tat" an Christian Wienken (2.v.l.) und Christoph Südkamp (2.v.r.) im Beisein von Stefan Zwick (r.) Foto: Schulte-Saß
Ehrung für Unterstützung der Flutopfer

In einer kleinen Feierstunde wurde die Feuerwehr Bakum, vertreten durch den Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Bakum, Christian Wienken, und Mitinitiator der Hilfsaktion, Christoph Südkamp, von Bürgermeister Alfred Kuhlmann mit der „Guten Tat des Monats August“ ausgezeichnet. Grund der Ehrung war der vorbildliche Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Bakum und die mehrfache Unterstützung der Hochwasseropfer im Ahrtal sowie der Feuerwehr Treis an der Mosel nach dem Jahrhundertwasser in diesem Jahr. Vorgeschlagen für die Ehrung hatte sie der Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Goldenstedt, Stefan Zwick.

Allen sind die erschütternden Fotos und Berichte in den Zeitungen sowie die Filmaufnahmen in den Tagesnachrichten aus dem Sommer 2021 sicherlich noch im Gedächtnis. Ein Unglück, das ganze Landstriche in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen längs der Mosel unter Wasser setzte und für die dortige Bevölkerung katastrophale Auswirkungen hatte und bis heute hat.

„Um die Menschen vor Ort in dieser schweren Zeit zu unterstützen, hat die Freiwillige Feuerwehr Bakum spontan eine Hilfsaktion gestartet und sich daran beteiligt, den bestehenden Trümmerberg im Unglücksgebiet zu beseitigen und die Not vor Ort ein wenig zu lindern“, erläutert der Bürgermeister. Mehrere LKW voller Hilfsgüter wurden bepackt und nach Treis-Karden, Landkreis Cochem-Zell in Rheinland-Pfalz, gebracht. Hier wurden Materialien wurden gesammelt, die vor allem bei den Aufräumarbeiten helfen sollten – von Schaufeln über Gummistiefeln bis hin zu Bautrocknern und Notstromaggregaten. Und es wurde ein Spendenkonto eingerichtet. Vom gespendeten Geld – weit über 70.000 Euro – wurden dann weitere Arbeitsgeräte und technische Geräte angeschafft.

Von der großen Spendenbereitschaft und der Unterstützung bei der Durchführung der Hilfsaktion war die Feuerwehr Bakum überwältigt. Auch viele Firmen stellten Materialien zur Verfügung, erklärten die beiden Organisatoren. Und die Aktion wird fortgeführt: Beim nächsten Transport, dem fünften, werden voraussichtlich Baumaterialien ins Ahrtal gebracht, denn der Wiederaufbau dort wird noch lange Zeit andauern.

„Dies alles war ein außerordentlicher Akt der Unterstützung von Menschen in größter Not“, erklärte Kuhlmann in seiner Laudatio und überreichte Christian Wienken und Christoph Südkamp gemeinsam mit  der Organisatorin der „Guten Tat“, Daniela Thias, stellvertretend für alle Bakumer Feuerwehrkameraden die Urkunde, das Preisgeld sowie Goldenstedter Becher als Dank für ihr vorbildliches Engagement.