2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b
Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

MINOLTA DIGITAL CAMERA
Zahlreiche Aussteller laden zum Staunen und Kaufen ein.

Beim Haus im Moor geht die Saison langsam zu Ende. Die Moorbahn nimmt noch bis zum 31.10.2021 Besucher zu informativen und eindrucksvollen Rundtouren mit durchs faszinierende Goldenstedter Moor. Interessenten können eine Terminabsprache unter Telefon 04444/2694 vornehmen.

Nach den erfolgreichen Märkten in den vergangenen Jahren findet am 10. Oktober 2021 in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr wieder ein Apfeltag beim Naturzschutz-Informationszentrum (NIZ) im Goldenstedter Moor statt.

Hier können sowohl private als auch professionelle Anbieter die Gelegenheit nutzen, alles rund um den Apfel aber auch ihre Pflanzen oder Dekorationsgegenstände auszustellen und an die Frau bzw. den Mann zu bringen. Gehandelt wird mit allem, was man für den Garten, die Terrasse, den Balkon oder auch fürs Haus braucht oder was einfach nur schön oder interessant ist. So finden sich Produkte wie Stauden-, Container- und Beetpflanzen, Rankhilfen sowie Gartendekorationen aus Metall, Holz, Stein, Keramik und Gartenbeleutung, Kräuter, Gewürze, Fruchtaufstriche und Liköre, kunsthandwerkliche Angebote aus den Bereichen Holz, Keramik, Stein und Metall. Diverse kunsthandwerkliche Produkte runden das Verkaufsangebot ab, so dass für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei ist.

Besonders beliebt ist auch immer die Apfelbestimmung. Wer nicht weiß, welche Apfelsorte in seinem Garten wächst oder welche Krankheit sein Baum hat, kann als besonderen Clou die Früchte mitbringen und gegen eine geringe Gebühr bestimmen lassen – fünf Exemplare pro Sorte werden dafür benötigt. Hierfür stehen die Pomologen (Apfelkundler) Dr. Dankwart Seipp und Ariane Müller zur Verfügung.

Zahlreiche Aussteller präsentieren ihre regionalen Produkte an. Am Stand des Imkervereins können Besucher Wissenswertes über Bienenprodukte erfahren. Heimische Obstbauern bieten Äpfel an, Naturschutzverbände und der Moorladen möglichen das Stöbern in Fachliteratur und verschiedene Aussteller bieten Delikatessen an.

Das Kulinarische bestimmt ebenfalls den Apfeltag: es gibt selbstgebackenen Apfelkuchen – in allen erdenklichen Variationen, frisch gepressten Apfelsaft, herzhafte Apfelsuppe, Apfelpfannkuchen, Apfelwaffeln, Bratäpfeln, Apfelchips und vieles mehr. Auch von den Goldenstedter Landfrauen können sich die Besucher kulinarisch verwöhnen lassen.
Natürlich kommen auch die Kinder nicht zu kurz. Die Kleinen finden genügend Spielmöglichkeiten auf dem Erlebnisspielplatz des NIZ.

Bei einer großen Tombola muss sich niemand auf die Glückshexe verlassen, denn jedes Los gewinnt bestimmt. Die attraktiven Preise werden von den Ausstellern und vom Erzeugergroßmarkt in Langförden bereitgestellt. Natürlich finden auch am Apfeltag die beliebten Moorbahnfahrten ins Goldenstedter Moor statt (13.00 + 15.00 + 16.30 Uhr).

Der Förderverein Goldenstedter Moor e.V. freut auf viele interessierte Besucher, hofft, dass unter der Einhaltung der dann tagesaktuell geltenden Corona-Bestimmungen alle Gäste sich wohlfühlen und den Markt genießen können und heißt alle herzlich willkommen.

Wer selbst noch etwas verkaufen möchte, kann sich noch unter Telefon 04444/2760 anmelden.