2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b
Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Wählen gehen Kommunalwahl 2021
Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch! Entscheiden Sie mit!

Am kommenden Sonntag, 12.09.2021, finden in Niedersachsen die Kommunalwahlen statt. In der Gemeinde Goldenstedt werden an diesem Tag der neue Gemeinderat, der Landrat und der Kreistag gewählt. Eine Stadt bzw. Gemeinde (Kommune) ist die kleinste verwaltungstechnische Einheit in Deutschland, das heißt, dass eine Kommune über viele Dinge, die vor Ort von Belang sind, entscheiden kann. Deshalb ist kaum eine Wahl so wichtig für Ihren Alltag wie die Kommunalwahl!

Was wird bei der Kommunalwahl in Niedersachsen gewählt?

In diesem Video des Nds. Städte- und Gemeindebundes erfährt man, was bei der Kommunalwahl gewählt wird und welche Organe und Aufgaben eine Kommune hat: Video zur Kommunalwahl

Wer darf wählen?

Wahlberechtigt sind bei einer Kommunalwahl Deutsche oder Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union, wenn sie am Wahltag 16 Jahre alt sind und

- seit mindestens drei Monaten im jeweiligen Wahlgebiet, in dem sie wählen wollen, ihren Wohnsitz haben,
- nicht aufgrund einer Gerichtsentscheidung vom Wahlrecht ausgeschlossen sind sowie
- in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind oder einen Wahlschein haben.

Warum sollte man wählen?

  • Weil es mein Recht und Privileg ist! Das Recht mitzubestimmen wird durch die Demokratie ermöglicht und ist etwas, das bei Weitem nicht in jedem Land möglich ist. Sie haben also mit Ihrem Wahlrecht ein Privileg, das Sie nicht achtlos vergeuden sollten.

  • Weil jede Stimme zählt! Oft geht eine Wahl sehr eng aus. Da kommt es dann auf jede einzelne Stimme an.

  • Weil andere entscheiden, wenn ich nicht wähle! Werden Stimmen nicht abgegeben, gehen sie verloren. Gehe ich also nicht wählen, werden andere entscheiden, wer mich vertritt.

  • Weil Wählen heißt, Verantwortung zu übernehmen! Die Politik entscheidet heute über viele Themen von morgen, die junge Menschen in Zukunft betreffen werden. Nichtwähler/-innen verzichten darauf, Verantwortung für die Zukunft zu übernehmen und sie aktiv mitzugestalten.

  • Weil ich mit meiner Wahl entscheide, wer Mitglied z.B. im Gemeinderat oder im Kreistag wird! Es geht um die Menschen, die meinen Lebensort repräsentieren und meine Interessen vor Ort vertreten.

Sie haben keine Wahlbenachrichtigungskarte bekommen bzw. sie verloren?

Bürgerinnen und Bürger, die wahlberechtigt sind, aber keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten bzw. sie verloren haben, können am Wahltag mit ihrem Personalausweis in ihr zuständiges Wahllokal gehen und dort wählen.


Ansprechpartner im Rathaus sind Frau Kim Klostermann (Tel.: 04444/2009-35) und Herr Steffen Boning (Tel.: 04444/2009-24).