2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b
Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Logo Breitbandinitiative Vechta
Um im Landkreis Vechta eine möglichst lückenlose 4G/5G-Mobilfunkabdeckung zu erreichen, ermittelt die Breitbandinitiative erneut mit einer Online-Umfrage Gebiete ohne oder nur mit schlechtem Handyempfang im gesamten Kreisgebiet. Seit der letzten Umfrage 2018 sei nach Angaben der Mobilfunkunternehmen bereits viel in eine Verbesserung der Mobilfunkversorgung investiert worden, daher seien die Ergebnisse der Umfrage aus 2018 nicht mehr aktuell. Erfahrungen und Rückmeldungen zeigen jedoch, dass es derzeit noch eine Menge Mobilfunklöcher in den hiesigen Handynetzen gibt.

Landrat Herbert Winkel erklärt: „Am 31. März 2021 ist die neue Mobilfunkrichtlinie des Landes Niedersachsen in Kraft getreten. Diese ermöglicht uns erstmals mit bis zu 90 Prozent Förderung eigene Investitionen in die Netzinfrastruktur. Doch leider gelten wir mit den für diese Förderung maßgebliche Angaben aus dem Mobilfunkatlas Niedersachsen als versorgt. Daher rufen wir alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Vechta auf, Ihre Erfahrungen mit Funklöchern in der Mobilfunkumfrage zu teilen. Mit den Ergebnissen sollen den Mobilfunkanbietern neue Antennenstandorte und die Aufrüstung von Sendeanlagen vorgeschlagen werden.“ Ziel sei aber auch die Aufnahme der gemeldeten Funklöcher in den Mobilfunkatlas, um durch die Beantragung von Fördermitteln möglicherweise eigene Antennenstandorte zu errichten und die Mobilfunkabdeckung im Rahmen des kreisweiten Glasfaserausbaus wesentlich zu verbessern, so Winkel weiter.

Bis zum 15. September 2021 können alle Bürgerinnen und Bürger die Funklöcher im Kreisgebiet unter https://www.landkreis-vechta.de/wirtschaft-und-arbeit/breitband/mobilfunkumfrage.html melden. Die Breitbandinitiative bedankt sich schon jetzt für die Unterstützung. Weitere Informationen finden Sie unter www.breitband-vechta.de.