2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

  Rathaus Online

  kalender

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b
Projekt Erneuerung Belüftungsanlage

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Ankündigung Goldenstedt
Thema: „Frauen machen einen super Job. Einen? Ganz viele!“

Die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Vechta gestalten den Internationalen Frauentag 2021 wegen der Corona-Pandemie einmal ganz anders. „Auch die Gemeinde Goldenstedt beteiligt sich gerne an dieser Aktion“, erklärt Goldenstedts Gleichstellungsbeauftragte Irene Barloh-Schubert.

Der Weltfrauentag wurde erstmals 1911 in einigen europäischen Länder und den USA begangen.  1921 legten sich Frauenorganisationen weltweit auf den 8. März als Aktionstag fest, 1975 übernahmen die Vereinten Nationen dieses Datum als "Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden". Dieser Tag soll auf Ungerechtigkeiten und  geschlechtsbedingte Belastungen von Frauen hinweisen.

In diesem Jahr konnten coronabedingt Kabarettveranstaltungen, Diskussionen und Ähnliches nicht wie sonst veranstaltet werden. Um die Botschaft des Weltfrauentages trotzdem in die Öffentlichkeit zu tragen, haben die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Vechta eine Social-Media-Kampagne vorbereitet zu dem Thema: „Frauen machen einen super Job. Einen? Ganz viele!“. Auffällige Bodenaufkleber sollen auf dieses Thema neugierig machen; sie verweisen auf die Internetseiten des Landkreises Vechta und der Gleichstellungsbeauftragten, auf denen vom 08. bis 14. März 2021 täglich eine typische, oft unbezahlte Tätigkeit von Frauen mit einem Augenzwinkern vorgestellt wird.    

„Wir möchten Frauen nicht gratulieren, sondern ihnen danken, dass sie tagtäglich viele unbezahlte und ungesehene Arbeiten machen“, erklärt Astrid Brokamp, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Vechta, die Intention der Aktion. „Gleichzeitig möchten wir die Vielfalt und die Netzwerke von Frauen aufzeigen.“

Kooperationspartner/-innen wie die Uni Vechta, das Jobcenter Vechta, der Kreiselternrat und die KFD haben mit Bildern, Gedanken und Wünschen das umfangreiche Leistungsspektrum von Frauen dargestellt. Entstanden ist eine vielschichtige und humorvolle Kampagne, die Frauen in verschiedensten Berufssparten vorstellt, z.B. als „Seelsorgerinnen, Polizistinnen, Mechanikerinnen und Regisseurinnen“.

„Wir Gleichstellungsbeauftragten freuen uns, wenn die täglichen Grüße, die auf den verschiedenen Online-Portalen der Städte und Gemeinden täglich veröffentlicht werden, von möglichst vielen gesehen, diskutiert und geteilt werden“, hofft Astrid Brokamp.