2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

 

 

 

 kalender

 

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

csm Breitband NEU ed505f474b

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Pressefoto Verabschiedung Ingrid Reinke
„Urgestein“ wird nach 44 Jahren in den Ruhestand verabschiedet

Nach exakt 44 Dienstjahren wurde Ingrid Reinke nun aus dem aktiven Dienst bei der Gemeinde Goldenstedt von den Kolleginnen und Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet – coronakonform mit gebührendem Abstand.

In seiner Laudatio zeichnete Bürgermeister Alfred Kuhlmann den Lebensweg von Ingrid Reinke nach. Am 01.06.1976 trat die junge Gastruperin damals ihren Dienst als Verwaltungsangestellte bei der Gemeinde Goldenstedt an. Ihr Aufgabengebiet umfasste den Sitzungsdienst, Feuerwehrangelegenheiten, Fundsachen, Personalangelegenheiten und Sekretärinnenaufgaben. Viele dieser Aufgaben hat sie bis heute wahrgenommen.

Neben ihrem Vollzeitjob hat Ingrid Reinke erfolgreich die Angestelltenlehrgänge I und II absolviert. Vor einigen Jahre wurde sie vom Rat der Gemeinde Goldenstedt auch zur Gleichstellungsbeauftragten ernannt.

Vier Chefs hat Ingrid Reinke in ihrer Dienstzeit kommen und gehen sehen: Alfred Scholübbers, Theobald Westhagemann, Willibald Meyer und Alfred Kuhlmann. „Im Kollegenkreis bringt man dir eine hohe Wertschätzung entgegen – egal, ob dienstlich oder menschlich. Wir lassen dich nicht gerne gehen“, erklärte der Bürgermeister und überreichte der „Neu-Ruheständlerin“ ein Präsent sowie einen Blumenstrauß seitens der Gemeinde.

Personalratsvorsitzende Marianne Heyng hielt stellvertretend für die Kolleginnen und Kollegen die Abschiedsrede. „Gemeindepolitisch bist du wahrscheinlich eine der am besten informiertesten Frauen in Goldenstedt“, erklärte sie schmunzelnd. Für den neuen Lebensabschnitt wünschte sie ihr alles Gute, Gesundheit und viele schöne Reisen. Eine davon wird eine Ballonfahrt sein, das Abschiedsgeschenk der Kolleginnen und Kollegen.

TSCHÜSS, INGRID!