2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
Regenbogen-Goldenstedt

 

Die Tafeln in Deutschland sind Vereine, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, wertvolle Lebensmittel, die aus verschiedenen Gründen entsorgt werden sollen, kostenlos einzusammeln und sie an Bedürftige weiterzugeben. Die Tafeln haben sich in Deutschland zu einer Bewegung entwickelt, die den Glauben an das Miteinander in unserer Gesellschaft stärkt. Sie bauen auf Menschen, die eine Notlage erkennen und handeln. Sie bauen ebenso auf viele Unternehmen, die nach dem gleichen Grundsatz verfahren, ob sie Lebensmittel zur Verfügung stellen oder den Tafeln finanziell und materiell unter die Arme greifen. Die Lohner Tafel e.V. ist als mildtätiger Verein beim Amtsgericht Vechta eingetragen und ist berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

In Lohne werden Lebensmittel durch ehrenamtliche Mitarbeiter von den Lieferanten abgeholt und in Lohne, Damme und Visbek an Bedürftige abgegeben. Für Bürger aus Goldenstedt, die im Besitz eines Berechtigungsausweises sein müssen, ist Visbek die zuständige Ausgabestelle. Der Laden in Visbek befindet sich "Am Klosterplatz 17 (Haus der Familie), 49429 Visbek. Die Lebensmittelausgabe erfolgt montags in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr.

 

Folgende Unterlagen sind für den Antrag auf Ausstellung eines Berechtigungsausweises mitzubringen:

- Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Duldung u. ä.)

- Meldebescheinigung (von der Meldebehörde der Gemeinde Goldenstedt)

- Einkommensnachweise aller Personen, die zur Familie/Bedarfsgemeinschaft gehören (z. B. Rentenbescheid(e), Arbeitslosengeld-II-Bescheid, Grundsicherungsbescheid, Bescheid
  nach AsylbLG, Lohnabrechnungen, Lohnabrechnungen von Auszubildenden, u. ä.)

Alle 6 Monate ist die Berechtigung erneut mit den oben genannten Unterlagen nachzuweisen.

 

Für den Einkauf ist eine offene Klappkiste oder ein offener Pappkarton mitzubringen. Bitte keine Einkaufstaschen oder Plastiktüten verwenden.

 

Berechtigte Personen, die einen Fahrdienst zur Tafel in Anspruch nehmen möchten, wenden sich bitte an 

Marianne Heyng, Rathaus, Tel.: 04444/200915 oder Waltraud Varelmann, Mehrgenerationenhaus, Tel.: 04444/204300.

 




 

Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28
Dienstag, 21. Februar 2017
09:00 - 12:15
Sprachkurs
Dienstag, 21. Februar 2017
14:30 - 17:00
Kreativkurs in der Jugendwerkstatt
Dienstag, 21. Februar 2017
19:00 - 20:30
Spieleabend mit Doppelkopf-, Skat- & Gesellschaftsspielen
Mittwoch, 22. Februar 2017
09:30 - 11:00
Offenes "Sprachangebot Deutsch" für Flüchtlinge und Migranten
Mittwoch, 22. Februar 2017
11:15 - 12:30
Sprechstunde Integrationsberatung
Mittwoch, 22. Februar 2017
14:30 - 16:30
Sprachcafé: Ort der Begegnung
Mittwoch, 22. Februar 2017
16:00 - 17:30
Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus
Mittwoch, 22. Februar 2017
19:15 - 21:00
Probe evgl. Kirchenchor
Donnerstag, 23. Februar 2017
10:30 - 11:30
Sprechstunde des Sozialverbandes VdK
Donnerstag, 23. Februar 2017
14:30 - 17:00
Internationales Café im Mehrgenerationenhaus