2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

KiGa EllenstedtVI
Erweiterungsbau findet großen Zuspruch – 530.000 Euro Investition

Nachdem die Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens St. Theresia Ellenstedt ihre neuen Räumlichkeiten bereits im Herbst des vergangenen Jahres bezogen haben, feierte der Kindergarten am vergangenen Wochenende nun mit der Öffentlichkeit die Einweihung des 530.000 Euro teuren Erweiterungsbaus. Am Samstagvormittag wurde zunächst mit rund 50 Gästen die offizielle Einweihung gefeiert.

Nach der Begrüßung durch die Kindergartenleiterin Elisabeth Nuxoll und einer Tanzeinlage der Kindergartenkinder machte Bürgermeister Willibald Meyer in seiner Festansprache die wichtige Bedeutung des Erweiterungsbaus für den Kindergartenstandort Ellenstedt klar. Durch die Erweiterung des nun zweigruppigen Kindergartens wurden 25 zusätzliche Kindergartenplätze geschaffen, die bisher übergangsweise im Ellenstedter Pfarrheim untergebracht waren. Bürgermeister Willibald Meyer sprach seinen Dank an die Ellenstedter Vereine und Gruppierungen aus, die in der Übergangsphase auf ihre Räumlichkeiten im Pfarrheim verzichtet haben.

Schminkaktion am SonntagDer Bürgermeister dankte zudem dem Architektenbüro Ewald Wehry aus Bakum für die kompetente Begleitung des Bauvorhabens sowie die Koordinierung der 25 einzelnen Gewerke.

An die Erzieherinnen und an die Kinder gerichtet, erklärte er: „Es geht in diesem Kindergarten darum, dass ihr euch hier wohlfühlt und eine tolle Kindergartenzeit erlebt. Hier findet ihr Freunde, hier könnt ihr nach Herzenslust spielen und hier lernt ihr spielerisch viel für euer Leben. Und dabei werdet ihr unterstützt von euren Erzieherinnen.“

Am Sonntag (31.03.) fand dann der „Tag der offenen Tür“ statt. Hier konnte sich die Bevölkerung ein Bild von dem erweiterten und grundsanierten Kindergarten machen. Während für die Kinder eine Kinderbelustigung mit Hüpfburg, Kinderschminken und verschiedenen Spielen angeboten wurde, konnten die Erwachsenen bei einer Fotoausstellung alter Kindergartenfotos in Erinnerungen schwelgen.