2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
NIZ
Regenbogen-Goldenstedt

 

Logo Goldenstedt FINAL Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

IMG 5655
Mehr als vier Millionen Euro Investitionen für Kinderkrippen und Kindergärten in den nächsten Jahren vorgesehen

Die Leiterinnen der Kindergärten und Kinderkrippen in der Gemeinde Goldenstedt trafen sich am vergangenen Mittwoch (13.03.) zum mittlerweile zehnten Kita-Gipfel im Bürgersaal des Rathauses. Bürgermeister Willibald Meyer konnte dazu auch die Vertreter der Träger der Kindertagesstätten begrüßen, unter ihnen Pfarrerin Elke Koopmann und Pfarrer Martin Knipper.

Der Bürgermeister machte in seiner Begrüßung deutlich, dass der Kita-Gipfel mittlerweile zu einer „ständigen und wichtigen Einrichtung in unserer Gemeinde“ geworden sei. Er betonte, dass der diesjährige Gipfel die bisher größte Teilnehmerzahl aufweise, da schließlich mit der Kinderkrippe „Am Park“ und der Kinderkrippe Eulenhof St. Elisabeth zwei ganz neue Einrichtungen in Goldenstedt im abgelaufenen Jahr eröffnet wurden.

Im Anschluss an die Begrüßung stellte Frau Ursula Lanfermann die Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für junge Familien durch das Früh-Interventions-Team (FIT) des Landkreises Vechta vor. Die Mehrgenerationenbeauftragte Waltraud Varelmann berichtete ihrerseits über die aktuellen Betreuungszahlen im Bereich der Kindertagespflege. Derzeit werden 27 Kinder von 6 Tagespflegepersonen betreut.

Als zuständiger Fachbereichsleiter erläuterte Steffen Boning die kommenden Investitionen im Bereich der Kindertagesstätten vor. Er ging dabei insbesondere auf die Neustrukturierung des Kindergartens St. Gorgonius Goldenstedt ein. Hier sollen in enger Zusammenarbeit mit der Katholischen Kirchengemeinde zwei neue Kindergärten im Ortsbereich Goldenstedts entstehen.

Zusammen mit der eventuellen Einrichtung einer weiteren Großtagespflege sollen in den kommenden Jahren rund vier Millionen Euro für Investitionen im Bereich der Kleinstkinderbetreuung ausgegeben werden. Diese Investitionen seien notwendig, da aus den Berichten der einzelnen Einrichtungen deutlich wurde, dass für das kommende Kindergartenjahr 2019/2020 sowie der darauffolgenden Jahre weitere Betreuungsplätze benötigt werden.

Herr Boning erklärte, dass in der Gemeinde Goldenstedt derzeit 354 Kindergartenplätze und 140 Betreuungsplätze für unter Dreijährige zur Verfügung stehen. In den Jahren 2017 und 2018 wurde die Gesamtzahl der Betreuungsplätze um ca. 30 Prozent erhöht. Er nannte hierbei exemplarisch die Erweiterung des Kindergartens St. Theresia Ellenstedt, den Neubau der Kinderkrippe Ammeri, den Umbau des Harmann-Wessel-Hauses zu einem Kindergarten sowie die neuen Kinderkrippen „Am Park“ in Goldenstedt und Eulenhof St. Elisabeth in Lutten.