2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
Regenbogen-Goldenstedt

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

wo-finde-ich-was

 

LOGO - Goldenstedt Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Plakat Wolfsmahnwache
Bundesweit finden am 12. Mai Mahnwachen und Mahnfeuer gegen die uneingeschränkte Ausbreitung der Wölfe in Deutschland statt. Auch in Goldenstedt, der wohl von Wolfsrissen mit am stärksten betroffenen Gemeinde in der Region, wird die deutschlandweite Aktion des Fördervereins der Deutschen Schafhaltung e. V. unterstützt. Erste Mahnfeuer fanden bereits in Brandenburg, Sachsen und Niedersachsen statt.

Das Mahnfeuer findet in Goldenstedt am Hartensbergsee (Zufahrt Tiefer Weg) am Freitag, 12. Mai 2017 in der Zeit von 19.30 bis 24.00 Uhr statt. Eingeladen dazu wird die ganze Bevölkerung von folgenden Vereinen und Organisationen: Naturfreunde Goldenstedt e. V., Gäste- und Touristikverein e. V., Kreislandvolkverband Vechta e. V., Heimatvereine Goldenstedt und Varenesch, Förderverein Goldenstedter Moor e. V., Ortslandvolkverband Goldenstedt, Landfrauenverein Goldenstedt, Hegering Goldenstedt, Herrenholzer Naturlamm (Werner Olschewski), Schäfermeister Tino Barth, Jürgen Göttke-Krogmann (Galloway-Zucht) sowie die Hobbyschäfer Hermann-Josef Moormann, Norbert Wilkens und Henning Kolshorn.

Bürgermeister Willibald Meyer, für den die übertragene Schirmherrschaft eine besondere Verpflichtung ist, hofft auf eine breite Unterstützung der Aktion der Mahnfeuer der Deutschen Schafhaltung. „Vielen in unserer Gemeinde sitzt der Schrecken angesichts der Sichtung des Wolfes in der Nähe des Waldkindergartens vor gut zwei Jahren noch in den Knochen. Die uneingeschränkte Ausbreitung des Wolfes kann nicht hingenommen werden. Die Mahnfeuer sind ein deutliches Zeichen der Solidarität der Bevölkerung vor allem mit den Weidetierhaltern und ein Appell an die verantwortlichen Politiker, endlich zu handeln, bevor es zu spät ist“, erklärte Meyer.
Ansprechpartner des örtlichen Mahnfeuers ist Bodo Wessels (bodo-wessels@t-online.de) von den Naturfreunden Goldenstedt.
Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Mittwoch, 24. Mai 2017
09:30 - 11:00
Offenes "Sprachangebot Deutsch" für Flüchtlinge und Migranten
Mittwoch, 24. Mai 2017
11:15 - 12:30
Sprechstunde Integrationsberatung
Mittwoch, 24. Mai 2017
14:30 - 16:30
Sprachcafé: Ort der Begegnung
Mittwoch, 24. Mai 2017
16:00 - 17:30
Handarbeiten im Mehrgenerationenhaus
Mittwoch, 24. Mai 2017
18:30 - 22:00
KAB-Maitour
Mittwoch, 24. Mai 2017
19:00 - 22:00
Prinzenschießen mit Grillen vom Schützenverein Arkeburg
Mittwoch, 24. Mai 2017
19:15 - 21:00
Probe evgl. Kirchenchor
Donnerstag, 25. Mai 2017
00:00
Deutsch-französischer Familienaustausch
Donnerstag, 25. Mai 2017
10:30 - 11:30
Sprechstunde des Sozialverbandes VdK
Donnerstag, 25. Mai 2017
14:30 - 17:00
Internationales Café im Mehrgenerationenhaus