2014_gg_header_01
2014_gg_header_02
2014_gg_header_03
2014_gg_header_04
Mehrgenerationenpark-Golden
Regenbogen-Goldenstedt

Gemeinde Goldenstedt Adresse
info@goldenstedt.de
Öffnungszeiten

 

wo-finde-ich-was

 

LOGO - Goldenstedt Wir begrüßen Sie herzlich auf der Internetseite der Gemeinde Goldenstedt! 

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir Ihnen die Gemeinde sowie den Rat und die Verwaltung vor. Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung. Sie werden Ihnen schnell und unbürokratisch weiterhelfen. 
Ihre Gemeinde Goldenstedt
 

Fotowettbewerb Metropolregion
Startschuss zum Fotowettbewerb „Sie sind die Region!“ / Wanderausstellung in Vechta

Die Metropolregion Nordwest, zu der auch der Landkreis Vechta und seine Städte und Gemeinden zählen, feiert ihr zehnjähriges Bestehen. In einer Wanderausstellung können sich Passanten in der Vechtaer Innenstadt derzeit über Projekte und Kooperationen der Metropolregion informieren, Diese haben die Initiatoren auf dem Europaplatz beim Pferd aufgebaut. Außerdem sucht die Metropolregion Nordwest noch bis zum 15. Oktober die schönsten in der Region entstandenen Aufnahmen. Den Gewinnern des Fotowettbewerbs winken Preise im Gesamtwert von 3000 Euro.

Von der lange vorbereiteten Lieblingsaufnahme bis zum Schnappschuss – aufgeteilt in die beiden Kategorien „Wirtschaftsstandort“ und „Lebensraum“- können unter www.metropolregion-nordwest.de/fotowettbewerb Bewerbungen eingereicht werden. Die Arbeitsgemeinschaft der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Weser-Ems stiftet die Preisgelder. Die beiden Hauptpreise sind mit jeweils 750,- Euro dotiert. Zudem gewinnen die zwölf erfolgreichsten Einsender einen eintägigen Fotoworkshop bei dem renommierten Fotografen Frank Neßlage aus Bremen, der genau wie Staatssekretärin Birgit Honé, Niedersächsische Staatskanzlei, in der Jury sitzt. Das Onlineformular zur Teilnahme, die konkreten Teilnahmebedingungen sowie weitere Hintergrundinformationen finden alle Interessierten unter www.metropolregion-nordwest.de/fotowettbewerb.

Die Fotoausstellung der Metropolregion Nordwest gastiert seit dem 23. August auf dem Europaplatz in Vechta. Für rund vier Wochen zeigen Foto-Tafeln mit anschaulichen Beispielen die vielfältigen Kooperationen in der Metropolregion Nordwest. Die Ausstellung umfasst insgesamt 32 Bildtafeln, auf denen regionale Akteure Einblicke hinter die Kulissen geförderter regionaler Initiativen, Netzwerke und Projekte geben.

Der Landkreis Vechta ist Mitglied in der Metropolregion Nordwest und in vielen der gezeigten Projekte engagiert. So zeigt eine Tafel das Agrar- und Ernährungsforum Oldenburger Münsterland e. V. (AEF). Das AEF wurde 2006 gegründet und setzt sich für eine enge Vernetzung mit der Politik der Verwaltung, der Wissenschaft und der Gesellschaft ein. „Das Agrar- und Ernährungsforum Oldenburger Münsterland ist für unsere Region von immenser Bedeutung. Hier werden praxisnahe Lösungskonzepte für die Schwerpunktthemen Tierwohl, Tier-gesundheit und Nährstoffkreisläufe erarbeitet. So entsteht derzeit, mit der Förderung der Metropolregion Nordwest, die deutschlandweit einzigartige Online-Informations- und Vernetzungsplattform: aniplus+ zum Thema Tiergesundheit“, sagt Landrat Herbert Winkel.

Darüber hinaus ist der Landkreis Vechta an der Wissenswerkstatt Metropolregion Nordwest beteiligt. So zeigt eine Tafel die Wissenswerkstatt Metropolregion Nordwest, die in Diepholz angesiedelt ist. Seit Mai 2015 können Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren kostenfrei in Werkstatträumen für Holzverarbeitung, Elektrotechnik und Robotik ihren Spaß am Umgang mit Technik testen.

Auch Bürgermeister Helmut Gels, der sich seit der Gründung der Metropolregion Nordwest vor 10 Jahren in den Gremien engagiert, sieht den Mehrwert vor allem in der Vernetzung und Umsetzung von kooperativen Projekten. „Die ausgestellten Projekte zeigen, warum sich unsere Stadt und der Landkreis mit der Region vernetzt haben. In den letzten Jahren sind viele innovative und beispielgebende Projekte entstanden. Ich freue mich, dass die Wanderausstellung auf dem Europaplatz in Vechta zu sehen ist. Aufgrund des Publikumsverkehrs werden viele Menschen mit den Projekten der Metropolregion in Kontakt kommen“, hebt Bürgermeister Helmut Gels hervor.

Der Verein Metropolregion Nordwest fördert richtungsweisende und übergreifende Projekte von Politik, Wirtschaft und den Hochschulen in der Region. In den vergangenen 10 Jahren hat der Verein Metropolregion Nordwest bereits mehr als 100 Projekte mit über 7 Millionen Euro gefördert. „Die Ausstellung zeigt Projekte, Forschungscluster und Netzwerke, die für die Zukunft der Metropolregion von hoher Bedeutung sind. Ich freue mich, dass wir mit der Ausstellung ein ‘Best-of‘ zeigen können und möchte mich bei allen Ausstellungspartnern bedanken. Die Bereitschaft war groß und es war schwer, sich auf eine kleinere Auswahl von Initiativen und Projekten zu beschränken“, erklärt Dr. Anna Meincke, die Geschäftsführerin der Metropolregion Nordwest.

Weitere Infos unter www.metropolregion-nordwest.de .
Juni 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Mittwoch, 28. Juni 2017
09:30 - 11:00
Offenes "Sprachangebot Deutsch" für Flüchtlinge und Migranten
Mittwoch, 28. Juni 2017
11:15 - 12:30
Sprechstunde Integrationsberatung
Mittwoch, 28. Juni 2017
14:30 - 16:30
Sprachcafé: Ort der Begegnung
Donnerstag, 29. Juni 2017
09:00 - 12:30
Internationales Kochen
Donnerstag, 29. Juni 2017
14:30 - 17:00
Kreativkurs in der Jugendwerkstatt
Donnerstag, 29. Juni 2017
14:30 - 17:00
Internationales Café im Mehrgenerationenhaus
Donnerstag, 29. Juni 2017
14:30 - 17:00
Kleiderkammer
Freitag, 30. Juni 2017
00:00
Schülerzeltlager des Schützenvereins Arkeburg in Einen
Freitag, 30. Juni 2017
09:00 - 11:00
Mehrgenerationen-Frühstück
Freitag, 30. Juni 2017
00:00
Schülerzeltlager des Schützenvereins Arkeburg in Einen